Liebe Schwestern und Brüder,

heute erhielt ich von Didi Panzo seine monatliche ‚prayernews‘ aus der Demokratischen Republik Kongo. Ich schicke sie Euch/Ihnen in deutscher Übersetzung. Danach noch die deutsche Fassung seines Briefs nach der Abreise aus Deutschland.

Herzliche Grüße und Gottes reichen Segen,
Euer/Ihr Martin Fromm

Liebe Missionspartner,
lasst uns miteinander unseren allmächtigen Gott für die Gabe des Lebens preisen, für den Frieden und den Trost im Alltag. Der Anfang des Jahres verlief in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) sehr unruhig wegen der Präsidentenwahlen, die Bevölkerung hatte deshalb ein schlechtes Gefühl und erwartete den Ausbruch eines Bürgerkriegs mit Blutvergießen, aber – Gott sei Dank! – ist dies nicht eingetroffen und wir sind jetzt wieder in der DRC, um unsere Mission fortzusetzen.

Wir wollen Euch allen danken, dass Ihr uns mit Gebet und Gaben unterstützt, denn ohne Euch wäre es uns nicht möglich, das Werk zu leisten, das der Herr uns anvertraut hat. Euer Beistand ist für unsere Mission sehr wertvoll und ein Segen für viele Notleidende. Lasst uns fortfahren Gott zu loben, dass viele Seelen gewonnen werden und der Name unseres Herrn verherrlicht wird.
Bitte zögert nicht, uns Eure Kommentare und Rückmeldungen zu geben – wir schätzen sie sehr.
Möge Gott Euch alle in Jesu Namen segnen.

Eure Missionspartner Didi und Serafina Panzo    



Liebe Brüder und Schwestern in Christus,
wir sind froh, Gott und Euch für Eure schwere Arbeit in Christus Dank zu sagen. Wir fühlten uns sehr willkommen während unseres zweitägigen Aufenthalts in Wiesentheid und wir wurden gestärkt durch das Wort Gottes, das auch zu uns gesprochen hat.

Wir versichern Euch, dass Eure Spende den Bedürftigen weitergegeben wird und jeder Fortschritt, der dadurch erreicht wird, Euch berichtet wird. Seid versichert, dass Ihr das Leben vieler Menschen in Elend, Armut und Verlassenheit verändert. Wir, die wir auf dem Ackerfeld tätig sind, bestätigen, dass wir in Eurer Stellvertretung arbeiten, wir sind die Hände, der Mund und die Füße Jesu Christi.

Möge der Herr Euch weiterhin segnen und Euch in seiner Macht gebrauchen, die Ihr ein Herz habt für die, die an den Rand gedrängt sind. „Danke“ noch einmal für Euren liebevollen Dienst, der durch Gottes Geist geleitet ist und durch Euren Pastor, der für Euch Christus vertritt.

Segenswünsche von Didi und Serafina   

Dankesbriefe von Didi und Serafina Panzo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.