Herbstsammlung der Diakonie Bayern

„Sucht hat viele Gesichter und kennt keine Altersgrenze“ so lautet das Motto des Spendenaufrufes der diesjährigen Herbstsammlung.

Sucht hat viele Gesichter: Alkohol, Drogen und Medikamente, aber auch Glücksspiel und Medien. Wer abhängig ist, steckt in einem Teufelskreis und braucht Hilfe. Zunehmend gibt es Menschen, bei denen Suchtprobleme er im Alter auftreten. Diese Zielgruppen sollen mit spezifischen Hilfen und Unterstützungsangeboten besser erreicht werden.

Die Suchtkrankenhilfe der Diakonie Bayern bietet Information, Vorbeugung, Früherkennung, Beratung, ambulante und stationäre Behandlung und Selbsthilfe.

Suchtprobleme sind lösbar. Die Diakonie hilft. Helfen Sie mit.

Wir bitten Sie daher anlässlich der Herbstsammlung um Ihre Unterstützung.

70 % der Spenden verbleiben direkt im unserem Dekanat zur Förderung der Diakonischen Arbeit vor Ort.

30 % der Spenden werden vom Diakonischen Werk für die Projektförderung in ganz Bayern eingesetzt.  –

 

Vielen Dank für Ihre Spende!

Herbstsammlung der Diakonie Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.